Transport

Ich biete Wagen ohne Zulassung für den Straßenverkehr an. Dies macht es erforderlich ein Transportunternehmen für die Überführung zu beauftragen. Mit einem Tiefbett-Tieflader lassen sich Bauwagen bis 3,70 m Höhe einfach transportieren. In diesem Fall braucht der Bauwagen keine eigenen Sicherheitsmerkmale für den Straßenverkehr. Die Kosten dafür betragen bis zu 2,- Euro je gefahrenen km. Das heißt, eine Transportstrecke von 500 km, kostet inkl. Leerfahrt bis zu 2.000,- Euro. Wegen der hohen Standkosten (be- und entladen) werden kurze Transportstrecken kalkulatorisch teurer sein.

Zum Be- und Entladen und Rangieren eignet sich ein schwerer Traktor am besten.

Die Überführung eines individuell und ökologisch gefertigten Wohnwagens auf eigener Achse von einem Dorf ins andere ist – wie auch das Wohnen darin – in der deutschen Gesetzgebung nicht vorgesehen.